Leo-Muster richtig kombinieren - So Stylen Sie Ihr Basic Outfit trendy

Heute verrate ich Ihnen einen meiner kleinen, persönlichen “Sofort-Schick-Tricks”: Wenn ich das Gefühl habe, dass mein Outfit aus zeitlosen Basics ein bisschen zu langweilig ist, werfe ich einfach meinen Lieblings-Schal aus leichtem, feinen Kaschmir über und schon fühle ich mich top-schick.

Warum? Weil der Schal ein prägnantes, rot-schwarzes Leo-Muster hat. Denn wenn Sie Leo-Muster richtig kombinieren, lassen sie fast jedes Outfit sofort ein bisschen glamouröser, trendy und sexy aussehen. Diesen Trick können Sie ganz einfach anwenden.

Diese Wirkung tritt bereits bei geringer Dosierung von Leo-Mustern auf und verstärkt sich proportional zur Flächengröße, bis Frau völlig zum geschmeidigen Raubtier mit gefährlich-leidenschaftlicher Ausstrahlung mutiert. Es verwundert also nicht, wenn die Mode-Designer in regelmäßigen Abständen Kleidungsstücke und Accessoires mit Leo-Muster hervorzaubern und zum Fashion-Trend erklären.

Sie wissen nicht so recht, wie Sie Leo-Muster stylen? Hier sind ein paar Tipps und Wissenswertes, wie Sie Leo-Muster richtig kombinieren. Denn Leo-Muster ist zeitlos und lässt sich ganz hervorragend in eine perfekte Basisgarderobe voller Mode-Klassiker integrieren. Lernen Sie hier…

  • … wie Sie Leo-Muster in Ihre Basisgarderobe integrieren,
  • … warum bei Leo-Mustern das Material so wichtig ist,
  • … wie Sie Leo-Muster für unterschiedliche Stile und Anlässe stylen,
  • … wie Sie Leo-Muster zähmen, wenn es sein muss und
  • … wie Sie den Cool-Faktor Ihrer Outfits mit Leo-Mustern erhöhen.

Und dann heißt es: Gute gebrüllt, Fashionista!

Tragen Sie Leo-Prints in jeder Saison!

Das Schöne vorweg: Leo-Prints sind saison-unabhängig geworden. Seitdem das Muster hauptsächlich luxuriöse Pelzmäntel zierte, sind glücklicherweise einige Jahrzehnte vergangen.

Heute finden Sie sie sowohl auf Sommer-, als auch auf Winterkleidung. Neben Schals, den verschiedensten Schuhformen, Taschen, Badeanzügen und sommerlichen Maxi-Kleidern werden Muster, die dem Fell des Leoparden entliehen wurden, auf Mänteln, Röcken, Blusen und Hosen gedruckt.

Falls Sie noch das für Sie passende Raubtier-Teil suchen, stehen die Chancen also gut, fündig zu werden.

Nutzen Sie Leo-Prints für Ihre zeitlose Basisgarderobe!

Auch wenn sie immer wieder als Trend deklariert werden, Kleidung und Accessoires mit Leo-Muster sind eigentlich zeitlos. Gemeinsam mit Streifen-Mustern und Punkten gehört Leo-Print zu den Design-Klassikern einer gut sortierten Basisgarderobe. Das bedeutet, dass Sie ein hochwertiges Stück mit Leo-Muster über Jahre tragen können, wenn es zu Ihrem Stil und Ihrer Figur passt. Und Sie wissen ja, dass modische Zeitlosigkeit bei mir sofort Pluspunkte sammelt…

Setzen Sie Leo-Muster als Blickpunkt Ihres Outfits!

Ein Leo-Muster zieht immer den Blick auf sich. Je nach Ihrem Figurtyp sollten Sie Kleidung und Accessoires mit diesem prägnanten Design dazu nutzen, auf Ihre schönsten Körperzonen aufmerksam zu machen.

Achten Sie auch bei Leo-Prints auf das Material!

Leo-Muster gibt es auf fast allen Materialien: Auf Fell, Kunstpelz, Leder, Seide, Kaschmir oder Jeanssoff. Je nachdem wie dick und steif das Material ist, trägt das Muster mehr oder weniger auf.

Bevor Sie sich die Leo-Fellweste überziehen, sollten Sie sicher sein, dass Sie das überschüssige Volumen figürlich vertragen. Ein schwer fallendes Wickelkleid aus bedrucktem Jersey oder eine Schluppen-Bluse aus Seide wiederum können eine Figur sanft umspielen und sehr schmeichelhaft wirken. Mit einem soften Schal, einer Handtasche im Leo-Look, auffälligen Booties oder einem mit Leo-Fell bezogenem Armreif können Sie fast gar nichts falsch machen.

Ansonsten gilt: Setzen Sie feste, dicke Materialien nur an Ihren schlanksten Körperstellen ein.

Wählen Sie ein Leo-Muster in Ihren Farben!

Leo-Muster gibt es in allen Farben. Auch wenn das Original in Braun- und Beige-Tönen der Klassiker ist, sollten Sie es nur tragen, wenn Sie ein warmer Farbtyp sind. Kühle Farbtypen weichen auf andere Farben aus.

Heute werden Leo-Prints in fast allen Farbtönen, von grell bis pastellig, angeboten. Auch schwanken die Designs von eher naturgetreu bis stark abstrahiert. Sie brauchen keine Angst haben, dass das Muster dann künstlich wirkt. Es geht ohnehin niemand davon aus, dass Sie ein echtes Leoparden-Fell tragen… 

Stylen Sie Leo-Prints je nach Stil und Anlass!

Leo-Muster wirken immer ein wenig luxuriös, sexy, leidenschaftlich oder gefährlich. Je nach Ihrem persönlichen Stil und dem jeweiligen Anlass in Ihrem Leben können Sie diese Assoziationen hervorheben oder etwas dezenter stylen. Im Folgenden gibt es dazu die passenden Tipps.

Zähmen Sie Leo-Print mit monochromen Flächen!

Je größer die Fläche mit Leo-Muster, desto stärker der Luxus- und Sexy-Effekt. Es ist daher besser, in ein Outfit nur ein einziges, großflächiges Leo-Teil zu integrieren und den Rest des Looks unifarben zu gestalten. So setzen Sie ein prägnantes Highlight, ohne gleich als männermordende Diva aufzutreten.

Machen Sie Leo-Muster mit neutralen Farben dezenter!

Wenn Sie Ihr Kleidungsstück im Leo-Look dezenter wirken lassen wollen, kombinieren Sie dazu ausschließlich neutrale Farben aus Ihrem Farbspektrum – möglichst eine Farbe, die sich auch im Muster wiederfindet.

Kombinieren Sie Leo-Muster mit Farb-Akzenten für einen modernen Look!

Wenn Sie Ihren Leo-Look modern aussehen lassen wollen, empfehle ich die Kombination mit einer Knallfarbe, beispielsweise Rot, Orange oder Pink. Diese sollte natürlich eine Farbe aus den Akzentfarben Ihrer Basisgarderobe sein. Setzen Sie diesen Akzent punktuell dort ein, wohin Sie den Blick lenken möchten und belassen Sie alle anderen Details des Looks in neutralen Farben.

Greifen Sie für den Berufsalltag auf Accessoires im Leo-Look zurück!

Wenn Sie Leo-Look im Büro oder zu anderen beruflichen oder förmlicheren Anlässen tragen wollen, sollten Sie sich auf maximal zwei Accessoires mit Leo-Muster beschränken. Es sei denn, Sie arbeiten in der Kreativ- oder Mode-Branche. Dann ist auch der trendy Leo-Look für Mode-Mutige akzeptabel, wie weiter unten beschrieben.

Lassen Sie Leo-Muster mit Mode-Klassikern seriöser wirken!

Leo-Muster wirkt seriöser, wenn es auf einem schlichten, klassischen Kleidungsstück aufgebracht ist, das nicht zu viel Haut zeigt. Dazu gehören beispielsweise Schluppen-Blusen, knielange Bleistiftröcke, konservativ geschnittene Etuikleider, klassische Twin-Sets oder ein Seiden-Carré. Auch die Kombination mit solchen zeitlosen, bedeckenden Mode-Klassikern in neutralen Farben bewirkt, dass ein Outfit mit Leo-Muster weniger sexy wirkt.

Leo-Print im Muster-Mix ist nur für echte Styling-Queens tragbar!

Besonders Mode-Mutige kombinieren zu ihrem Leo-Look weitere Muster, beispielsweise Streifen, Punkte oder florale Designs. Aber Vorsicht: Dies ist ein Look, der zwar gerade besonders angesagt, aber auch sehr, sehr schwer zu stylen ist. Leo-Print im Muster-Mix ist zwar trendy, aber für mich ganz klar nur für sehr geübte Muster-Mixerinnen wirklich vorteilhaft zu tragen.

Mein Favorit: Nutzen Sie Leo-Print als Cool-Faktor für den lässigen Freizeit-Look!

Besonders alltags-tauglich finde ich den Leo-Look, wenn er lässig und ein wenig rockig mit Lederjacke im Biker-Stil kombiniert wird. Mit Akzenten in Leo-Print wird jedes normale Jeans-und-T-Shirt-Outfit aufgewertet und erhält einen mühelosen “Cool-Faktor”. Das Ergebnis passt zu sehr vielen Anlässen in der Freizeit und ist völlig unkompliziert zu stylen.

So, und nun sind Sie an der Reihe: Werden Sie Ihre Garderobe mit einem Kleidungsstück im Leo-Look aufstocken? Oder haben Sie vielleicht schon Ihr Lieblingsteil im Schrank? Wie zähmen Sie Ihren Leoparden? Wie immer freue ich mich auf Ihre Erfahrungen!