Armbänder richtig stylen

Ich bin gerade so richtig verliebt – in ein Armband: Seit ein paar Tagen bereichern vier neue Armbänder meine Basisgarderobe. Denn neben meinem Faible für Schals, gehört auffälliger Schmuck am Handgelenk zu meinen zeitlosen Stil-Favoriten. Warum? Weil Sie mit Armbändern nicht nur stilistisch Zeichen setzen, sondern auch figürlich brillieren können. Wie Sie Armbänder richtig stylen, sodass Sie damit Ihre Figur und Ihren Stil unterstützen, erfahren Sie in diesen 5 -Fashion-Tipps für Armbänder.

5 Fashion-Tipps, wie Sie Ihre Outfits mit Armbändern stilvoll aufpeppen

1. Wählen Sie die Größe des Armbands nach Ihrer Knochenstruktur aus!

Meine vier neuen Armbänder vertragen sich herrlich untereinander und mit meiner breiten Silber-Armspange. In unterschiedlichen Kombinationen getragen passen sie zu fast jedem Outfit.

Meine vier neuen Armbänder vertragen sich herrlich untereinander und mit meiner breiten Silber-Armspange. In unterschiedlichen Kombinationen getragen passen sie zu fast jedem Outfit.

Sie möchten diesen Beitrag vollständig lesen?

Bitte loggen Sie sich hier ein.

Oder besuchen Sie die Modeflüsterin-Akademie. Hier lernen Sie als Frau über 40, wie Sie Ihren Stil finden, sich vorteilhaft kleiden und Ihren perfekten Kleiderschrank aufbauen. Damit Sie vor dem Spiegel glücklich sind.

Modeflüsterin-Akademie - Stil für starke Frauen über 40


So, jetzt wissen Sie, warum ich mich über meine Neuzugänge am Arm so freue. Armbänder sind nicht nur Stil-Champions, sondern auch für die meisten – insbesondere für reifere Frauen und bestimmte Figurtypen – echte Figur-Schmeichler. Als Frau mit stärkeren Oberarmen und kleinem Bäuchlein halte ich es zumindest so wie Loriot:

Ein Leben ohne Armband ist möglich, aber (modisch) sinnlos.

Welches sind Ihre Lieblings-Armbänder? Wie kombinieren Sie sie am liebsten? Welche Farben, Formen und Materialien bevorzugen Sie? Ich freue mich, von Ihren Vorlieben zu hören!