Boho-Stil für Frauen über 60 - geht das?
Heute geht es um den Boho-Stil für Frauen über 60. Ob das überhaupt in diesem Alter noch funktioniert und wenn ja: wie. Aber lassen Sie mich dazu etwas ausholen…

Prolog: Es war einmal…

Sie betrat den kleinen, öffentlichen Strand in einer wunderschönen Küstenstadt in Spanien. Und sie hatte sofort meine ganze Aufmerksamkeit: Margarita.

Warum sie mich in ihren Bann zog? Sie trug einen fantastischen Boho-Stil: einen langen Kaftan im Mustermix, mit Pailletten, Leofell, Ikat-Muster, Batik-Optik und Co., zu braunen, locker zum Zopf geflochtenen Haaren. Mehrere Perlen-Armbänder schmückten ihr Handgelenk.

Aber was mich wirklich faszinierte, war ihre Ausstrahlung: eine Mischung aus fast kindlicher, sorgloser Leichtigkeit und gereifter Klasse – nahezu alterslos.

Ich sprach sie an und wir unterhielten uns lange im Schatten eines Sonnenschirms. Es war kaum zu glauben: Sie war gerade 60 Jahre alt geworden.

Den Boho-Stil hat sie in ihren Genen: Mit einem französischen Vater und einer spanischen Mutter wuchs Margarita in England auf, um schließlich auf Mallorca zu stranden. Mehr Multi-Kulti geht nicht. Und somit zeigte sich, dass ihr gepflegter Boho-Stil äußerst authentisch war – wie überhaupt ihre ganze Erscheinung.

Warum ich Ihnen das erzähle? Da ich häufig gefragt werde:

„Boho-Stil für Frauen über 60 – geht das überhaupt noch? Oder mache ich mich damit lächerlich?“

Antwort 1: Der Look von Margarita zeigt, dass Boho-Stil über 60 toll aussehen kann!

So entspannt und dennoch stilvoll!

Margarita zeigt mit ihrem bodenlangen Kaftan im Mustermix, mit Pailletten- und Leofell-Applikationen sowie einem Kordel-Verschluss am Ausschnitt, dass der Boho-Stil für Frauen über 60 wunderbar tragbar ist.

Als südlicher Herbst-Farbtyp mit braunen Augen und großem Helligkeitskontrast bleibt sie in ihrer besten Farbigkeit: Khaki- und Schilfgrün gemixt mit verschiedenen, warmen Brauntönen. Das Musterspektrum des Kaftans reicht von stilisierten floralen Motiven, über Leo-Optik und Ikat-Muster bis hin zu organisch geformten Batik-Verläufen – eine herrliche Musterreise um die Welt!

Ihr braunes Haar trägt Margarita ebenfalls stilecht sehr locker zu einem kleinen Zopf gebunden. Zusammen mit der Sonnenbrille in Pilotenform, die sie vorübergehend nonchalant ins Haar gesteckt hat, entsteht ein stylisher Look: lässig, kosmopolitisch und ein bisschen glamourös… Schlichtweg perfekt!

Boho-stil für Frauen über 60 - Outfit-Beispiel von Margarita

Antwort 2: Das Wichtigste, wenn Sie als Frau über 60 den Boho-Stil tragen möchten, ist…

Die zweite Antwort auf die obige Frage liegt ebenfalls in dieser kleinen Geschichte rund um mein Treffen mit Margarita versteckt. Denn im Prinzip ist es ganz einfach:

Wenn Sie den Boho-Stil authentisch tragen, dann funktioniert er in jedem Alter.

Aber was heißt authentisch? Jetzt fängt es an, interessant zu werden. Und nein: Sie müssen dafür nicht so viele verschiedene Gene wie Margarita in sich tragen oder eine Weltenbummlerin sein.

Denn ob ein Boho-Stil für Sie authentisch tragbar ist, hängt von Ihrer Stil-Persönlichkeit ab:

  • Welche Farben, Muster und Stoffe sowie Schnitte und Silhouetten drücken Ihren Wesenskern aus?
  • Mit welchen Kleidungsstücken und dekorativen Details sowie Accessoires fühlen Sie sich wohl?
  • Welches Lebensgefühl möchten Sie mit Ihrer Kleidung transportieren?

Sobald Sie diese Fragen beantworten können, wissen Sie auch, wieviel Boho-Stil in Ihnen steckt.

Pssst! Stil können Sie lernen!

Falls Sie es noch nicht so genau wissen, welche Stil-DNA Sie haben: Genau das können Sie in der Modeflüsterin-Stil-Formel herausfinden – Ihrem ersten Schritt zum Mode-Glück! Demnächst wieder in der Modeflüsterin-Akademie verfügbar…

Sie möchten endlich Ihren Stil finden und den Kurs nicht verpassen? Dann lassen Sie sich jetzt auf die Warteliste zur Akademie setzen. Ich benachrichtige Sie gerne, sobald die Akademie wieder öffnet.

Antwort 3: Welche Dosis Boho-Stil steckt in Ihnen?

Sobald Sie wissen, ob Sie überhaupt Stil-Anteile des Boho-Gens in Ihrer Stil-Persönlichkeit haben, lautet meine dritte Antwort auf Ihre Frage:

Ob Sie den Boho-Stil als Frau über 60 authentisch tragen können, hängt von der richtigen Dosis ab. Und diese ist überaus persönlich.

Eine kleinste Dosis Boho-Stil kann sogar in das puristischste Outfit einfließen: ein Ohrring, eine Kette, eine Zehen-Sandale.

Die Mega-Dosis Boho-Stil greift zu den üppigsten Kreationen mit mehreren wallenden Stofflagen, einem wilden Mustermix, einem Arsenal von prägnanten Ketten, Armreifen, Ringen und aufwändig bestickten, mit Fransen und Perlen geschmückten Flächen allerorten.

Zwischen diesen Extremen liegen zahllose Möglichkeiten, wie Sie auch als Frau über 60 den Boho-Stil in Ihren Look einbringen können – immer mit dem richtigen Maß für Ihre Stil-Persönlichkeit im Blick.

Sie sehen, alles ist möglich.

Was Sie sonst noch dazu brauchen? Nur ein bisschen Mut! Mut, zu sich selbst zu stehen – Ihren Bedürfnissen, Ihren Wünschen, Ihrem persönlichen modischen Ausdruck.

Hier finden Sie Inspirationen zum Thema Boho-Stil, wenn Sie über 40, 50 oder 60 Jahre alt sind

Damit Sie sich die ganze Bandbreite der Möglichkeiten besser vorstellen können, habe ich für Sie eine Pinnwand auf Pinterest erstellt: „Boho-Stil für Frauen über 60“ (oder 40 oder 50 oder 70…):

Boho-Stil für Frauen über 60 - ein Pinterestboard

Auf dieser Pinterest-Pinnwand habe ich für Sie einige Beispiele gesammelt, die Ihnen zeigen, wie vielfältig Sie auch als Frau über 60 Boho-Elemente in Ihren Look einbringen können.

Dort sehen Sie klassische Ladies mit edlem Seidenschal im Boho-Muster ebenso wie Puristinnen mit Fransenketten. Mutige Damen im Mustermix ebenso wie lässige Frauen mit floraler Palazzohose oder reichlich verzierter Tunika. Exzentrikerinnen im bunten Turban mit Statement-Brosche ebenso wie Städterinnen im sommerlichen Maxikleid.

Gerade für die heiße Sommerzeit ist der Boho-Stil mit seinen bequemen, unkomplizierten Silhouetten wie geschaffen. Ein „Wallekleid“, eine üppige Kette oder mehrere Armreife und mit Schmucksteinen besetzte Zehensandalen mit Riemchen – und schon ist er fertig: der easy Sommer-Boho-Stil.

Übrigens hat Margarita Ihren traumhaften Kaftan auch ganz stilecht und spontan erworben: auf einem Trödel- und Künstlermarkt auf Mallorca…

Jetzt interessiert mich natürlich brennend: Wieviel Boho-Gen steckt in Ihnen und wie drücken Sie dieses aus, wenn Sie über 40, 50 oder 60 Jahre sind? Erzählen Sie mir Ihre Geschichte in den Kommentaren!

Anmerkung: Liebe Margarita, vielen Dank dafür, dass Du Dich sofort bereit erklärt hast, Dich als Model für meinen Blog zur Verfügung zu stellen! Dieses spontane Vertrauen gegenüber einer fremden Frau ist nicht selbstverständlich. Ich habe unseren sonnigen Strand-Nachmittag und unser Gespräch sehr genossen. Unser Kennenlernen werde ich als wertvolle Perle in meinen Erinnerungen aufreihen – gerne mit Wiederholung, wenn die Zeit reif dafür ist. Hasta la proxima! 🙂