Wie Sie eine hellblaue Bluse kombinieren - für Büro, Freizeit, Party

Eine hellblaue Bluse ist ein Fashion-Klassiker, der in ganz vielen Kleiderschränken enthalten ist. Eine hellblaue Bluse ist sogar immer einmal wieder Trend. Doch viele Frauen finden eine klassische, hellblaue Hemdbluse langweilig oder irgendwie zu konservativ. Das muss aber nicht sein. Denn wenn Sie wissen, wie Sie eine hellblaue Bluse kombinieren, können die Looks so vielfältig sein, dass Sie sie zu ganz unterschiedlichen Anlässen tragen können. Wie Sie eine hellblaue Bluse kombinieren, sodass Sie für Büro, Freizeit und Party gleichermaßen schick angezogen sind, möchte ich Ihnen heute zeigen.

Tatsächlich ist eine klassische hellblaue Hemdbluse unglaublich vielfältig einsetzbar, dass sich auch fast jeder Stil damit umsetzen lässt.

Ich habe drei Lieblings-Looks gefunden – von androgyn, über feminin bis hin zum lässigen Easy Chic ist alles dabei. Zu jedem Anlass gibt es entsprechende Outfit-Formeln, die Sie ganz leicht nachstylen können. Mit den Tipps für Variationen lassen sich die Looks sogar noch flexibler an Ihre persönlichen Vorlieben anpassen.

Eine hellblaue Bluse kombinieren, ist damit ein Kinderspiel. Und Sie werden schon bald gar nicht mehr an den konservativen Business-Klassiker denken…

Was Sie in diesem Beitrag finden:

  • Eine Outfit-Formel für androgyne, feminine und lässige Business-Styles mit hellblauer Bluse
  • Eine Outfit-Formel für einen sportiven, maritimen und rockigen Freizeit-Look mit hellblauer Bluse
  • Eine Outfit-Formel für einen understated, einen frechen und einen feminin-sexy Party-Look mit hellblauer Bluse

Dazu gibt es Vorschläge für Farben, Muster und Basics, mit denen Sie Ihren Look umsetzen können. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Eine blaue Bluse ist trendy und zaubert Frische in jedes Outfit.

Basis für meine Überlegungen bildet eine hellblaue Bluse von Sophisticut. Dabei ist der Schnitt der Blusen sehr schlicht, tailliert und klassisch – ideal für den Business-Look… eigentlich.

Obwohl es die Bluse auch in den neutralen Farben Weiß und Schwarz gibt, habe ich mich für die heutige Demonstration für Hellblau entschieden. Denn diese Blusenfarbe ist gerade im Trend und kann in der dunklen Jahreszeit schnell einen Hauch von Frische und Frühling in ein Outfit zaubern. Und wer könnte in der blassen Jahreszeit nicht etwas mehr Frische am Gesicht vertragen?

Dazu kommt, dass sich gerade Hellblau erstaunlich gut mit vielen weiteren Farben – nicht nur mit neutralen Farben – verträgt. Und ich Ihnen daher auch zeigen kann, dass ein Fashion-Klassiker durch eine ungewöhnliche Farbkombination zum Hingucker mutieren kann.

Die hellblaue Bluse fürs Büro kombinieren: die Business-Formel für androgyne, feminine und casual Styles.

Die erste Styling-Art, in der ich Ihnen eine hellblaue Bluse vorstellen möchte, ist die Business-Formel. Dabei nutze ich hauptsächlich die strukturierten und strengen Anteile der Bluse und erde das Hellblau mit neutralen Business-Farben, wie Schwarz, Grau, Dunkelblau oder Dunkelbraun. Aber auch die Kombination mit Weiß und Beige wäre denkbar – für die wärmeren Monate.

Die Mitspieler:

Zur hellblauen Bluse können im Büro-Umfeld mehrere Kleidungsstücke kombiniert werden, die für Businesskleidung typisch sind:

  • ein schmaler Hosenanzug,
  • ein weiter geschnittener Hosenanzug im Herrenstil,
  • eine Herrenhosen-Jacken/Westen-Kombination,
  • eine Culotte-Jacken/Westen-Kombination oder
  • eine Rock-Blazer/Westen-Kombination, bevorzugt mit einem Bleistiftrock.

Business-Version 1: streng-pur-androgyn

In der ersten Version wird ein schmal oder weiter geschnittener Hosenanzug mit der Bluse kombiniert. Für einen strengen, puren Look stecken Sie die Bluse in den Hosenbund ein und tragen keinen Gürtel dazu. Wenn Sie statt der Sophisticut-Bluse eine komplett durchgeknöpfte Bluse verwenden, können Sie zudem die Bluse bis zum Hals zuknöpfen und den Look noch strenger wirken lassen.

Dazu kombinieren Sie Schnürschuhe im Herrenstil und verzichten auf Schmuck – bis auf eine Armbanduhr in Herrengröße.

Business-Version 2: feminin-klassisch-konservativ


Sie können einen schmalen Hosenanzug oder eine Kombination aus Bleistiftrock und tailliertem Blazer mit der hellblauen Bluse tragen. Die Bluse stecken Sie in den Bund, der durchaus mit einem hübschen Ledergürtel dekoriert werden darf. In den Ausschnitt der Bluse platzieren Sie wahlweise eine zarte bis mittelgroße Halskette oder ein Seidentuch. Dramatischere Stiltypen dürfen natürlich auch ein Statement-Collier tragen.

Wichtig ist die Wahl der Schuhe: Klassische Pumps oder Ankle Booties mit spitzer oder mandelförmiger Kappe – beide mit etwas Absatz – sind eine gute Wahl. Zudem unterstreichen ein Ring, eine feinere, edle Armbanduhr und ein Armreif aus Edelmetall die feminin-klassische Ausstrahlung des Looks.

Business-Version 3: casual-sportlich-entspannt

Auch im Büro darf es manchmal casual sein. Dann werden zwar die typischen Business-Klassiker eingesetzt, aber in lockeren Schnitten und im lässigen Lagenlook. Der weit geschnitte Hosenanzug, aber auch eine weitere Hose im Herrenschnitt oder eine Culotte und dazu eine Jacke im Biker-Stil aus Stoff oder eine Weste passen dazu. Die hellblaue Bluse wird locker über dem Bund getragen und ganz weit aufgeknöpft, sodass ein enges Top darunter sichtbar wird.

Konsequent ergänzen weiße Sneakers dieses Outfit. Ebenso wie eine lange Kette mit Anhänger, der irgendwo zwischen Brust- und Bauchnabel pendelt. Eine sportliche Armbanduhr und gerne auch ein Lederarmband runden den Look ab und geben zusätzlich sportlich-lässiges Flair. Der Look sagt: strukturiert, aber völlig entspannt.

Die Outfit-Formel fürs Business

Farben für den Busniess-Look kombinieren - hellblaue Bluse - Modeflüsterin

Blazer ODER Blazer-Jacke im Biker-Stil ODER Weste
+
hellblaue Bluse
Outfits mit hellblauer Bluse - Modeflüsterin
+
Herrenhose ODER Culotte ODER Bleistiftrock
+
Schnürhalbschuhe ODER Pumps ODER Ankle Booties

Die hellblaue Bluse für die Freizeit kombinieren: eine Lässig-Formel für den Easy Chic.

Die zweite Möglichkeit, eine hellblaue Bluse in ein Outfit zu integrieren, ist der lässige Freizeit-Look im Easy Chic. Dabei können die Kombinationen völlig unterschiedliche, stilistische Anmutungen annehmen. Denn so eine Bluse können Sie zum Sporty Chic, zum Preppy Style, zum Marine-Look oder zum Rock Chic gleichermaßen tragen.

Wichtig hierbei ist vor allem, wie die Bluse gestylt wird – mit hochgekrempelten Ärmeln, hochgestelltem Kragen, im Lagenlook oder im “Half Tuck”, nur halb in den Bund eingesteckt. So wird ihre Struktur aufgebrochen und sie erscheint sofort lässiger.

Je nachdem passen Sie die Farb-Kompositionen an: Vom klassischen Jeans-Look mit weißen oder beige-braunen Akzenten, über Outfits im typischen Weiß-Rot-Blau mit Streifenakzent bis hin zu Outfits mit viel Schwarz und Leder ist alles möglich.

Die Mitspieler:

Kombipartner für den Freizeit-Look sind natürlich die typischen Casual-Player, allen voran Jeans in allen Formen und Farben. Diese Mode-Basics definieren den Freizeit-Look:

  • Boyfriend-Jeans (auch mit “distressed” Elementen),
  • schmale, schwarze oder dunkelblaue Jeans,
  • schwarze Lederleggings,
  • schwarze Jogpants,
  • Strickpullover in unterschiedlicher Dicke,
  • Long-Cardigan,
  • Biker-Jacke,
  • Blazer aus Tweed oder anderem strukturierten Material oder
  • Kurzmantel im Blazer-, Military- oder Marine-Stil.

Freizeit-Version 1: sporty-urban-unisex

Das erste Outfit, das mir in den Sinn kommt, wenn ich an eine Freizeit-Kombi mit Bluse denke, ist ein ganz typischer Lagenlook, der so oder so ähnlich sowohl von Frauen, als auch von Männern getragen werden kann. Er entspricht dem Trend zur urbanen Unisex-Mode und könnte fast schon als Einheitslook durchgehen. Nur die Qualität der einzelnen Komponenten und winzige Details machen den Unterschied aus.

Zu einer hellblauen Boyfriend-Jeans im Used Look wird eine hellblaue Bluse über dem Hosenbund getragen. Darüber kommt ein heller Strickpullover in Off-White, Wollweiß, Hellbeige oder Hellgrau, so dass Kragen und Saum der Bluse sichtbar bleiben. Alternativ können Sie den Pullover auch durch einen Long-Cardigan ersetzen. Dann können Sie zusätzlich entscheiden, ob Sie die Bluse in den Bund einstecken, im Half Tuck oder ganz über dem Hosenbund tragen wollen. Je nachdem, wie Sie sich entscheiden, ist ein derber Jeansgürtel sichtbar oder nicht.

Und eine weitere Variante entsteht mit einer Jogpants statt Boyfriend-Jeans. Statt Jeansgürtel ist dann das typische Tunnelzugband zu sehen. Ebenfalls ein sehr lässiger Stil!

Zu diesem Look können Sneakers oder Slip-ons, aber auch jegliche Art von derben Boots oder Stiefeletten, beispielsweise im Military- oder Trekking-Stil, getragen werden.

Freizeit-Version 2: fröhlich-unternehmungslustig-maritim

Die hellblaue Bluse eignet sich als erfrischender Partner für den klassischen Marine-Look aus Weiß, Blau und Rot. Durch das Hellblau wird der Stil etwas variiert, aufgelockert und bereichert. Dazu benötigen Sie eine dunkelblaue, schmale Jeans, tragen darüber die hellblaue Bluse und kombinieren dazu entweder einen roten Pullover im Lagenlook samt weiß-blauem Ringelschal oder einen blau-weiß-gestreiften Pullover mit einem roten Schal. Statt rotem Schal wären natürlich auch eine rote Handtasche oder eine zusätzliche rote Jacke zum Look denkbar.

Ergänzen Sie diesen Look durch rote Slipper im Segelschuhe-Stil, durch rote Booties oder durch Sneakers mit roten Akzenten und Sie können auch in der kälteren Jahreszeit in See stechen – bildlich gesprochen.

Übrigens: Eine Jacke oder ein Kurzmantel im Marine- bzw. Militarystil in Dunkelblau passt hervorragend zu diesem Look.

Freizeit-Version 3: schlicht-burschikos-rockig

Eine hellblaue Bluse kann einen schwarzen Rock-Chic auflockern. Dazu kombinieren Sie eine schmale, schwarze Jeans oder eine schwarze Leder-Leggings mit einer über dem Bund getragenen hellblauen Bluse. Dann werfen Sie entweder eine Biker-Jacke darüber, kombinieren das Ganze mit einem männlich angehauchten Glencheck- oder Tweed-Blazer oder ergänzen das schwarz-hellblaue Duo einfach ganz schlicht mit einem Kurzmantel im Herrenstil.

Dazu passen rockige Booties mit Schnallen und Nieten, aber auch sportliche Chucks oder Slipper. Eine lange Kette mit Anhänger oder ein langer Schal, der voluminös um den Hals gelegt wird, sind stilechte Begleiter.

Die Outfit-Formel für die Freizeit

Farben kombinieren mit hellblauer Bluse im Freizeit-Look - Modeflüsterin

Strickpullover ODER Long-Cardigan ODER Glencheck-/Tweed-Blazer ODER Biker-Jacke ODER Kurzmantel im Herren-, Marine- oder Military-Stil
+
hellblaue Bluse
Outfits mit hellblauer Bluse - Modeflüsterin

+

Boyfriend-Jeans ODER dunkelblaue schmale Jeans ODER Jogpants ODER Lederleggings
+
Slip-ons ODER Sneakers ODER derbe Boots ODER Biker-Boots ODER Slipper

Die hellblaue Bluse für die Party kombinieren: die Glamour-Formel für trendy Abend-Styles.

Die hellblaue Bluse für Ihre abendlichen Vergnügungen zu stylen, ist eine etwas größere Herausforderung und ein bisschen von Ihrem persönlichen Stil abhängig. Denn die Struktur und Förmlichkeit der Bluse muss durch viel Schwung und Glamour aufgelockert werden. Dazu eigenen sich ungewöhnliche Farbkombinationen ebenso, wie ungewöhnliche Schnitte und Stilbrüche. Kurz gesagt: Um eine hellblaue Bluse abendfein zu machen, benötigen Sie ein echtes Statement-Kleidungsstück als Kombi-Partner.

Allerdings: das kleine Schwarze, ein Cocktailkleid oder gar eine Abendrobe wird ein Outfit mit hellblauer Bluse niemals ersetzen können. Ein Kino- oder Theaterbesuch, ein Dinner im Restaurant oder eine Party-Einladung von Freunden können Sie darin dennoch bestreiten.

Ich persönlich finde eine Farb-Kombination von Hellblau und Schwarz für den Abend interessant, würde jedoch für dramatischere und modernere Effekte für eine Farb-Kombination von Hellblau mit Juwelenfarben, wie Rubinrot oder Smaragdgrün, plädieren. Besonders wenn dabei auch noch Samt im Spiel ist…

Die Mitspieler:

Die typischen dekorativen Elemente und Materialien für Abendmode sollten sich in den Kombi-Partnern der hellblauen Bluse wiederfinden. Ich habe die folgenden Kleidungsstücke in meine Outfit-Vorschläge aufgenommen:

  • ein Damen-Abendsmoking mit taillierter Smokingjacke,
  • ein Hosenanzug in rubinrotem Samt oder ein roter, taillierter Samtblazer (alternativ: Smaragdgrün),
  • eine gemusterte Palazzohose oder eine Hose im Pyjama-Stil aus Seide, beide möglichst mit der gewählten Akzentfarbe,
  • eine schmale 7/8-Hose aus Brokat, ebenfalls mit Akzentfarbe im Muster oder mit metallischen Fäden durchzogen,
  • ein weit schwingender, gemusterter Midi-Rock, auch gerne mit Plisseefalten oder
  • ein schwarzer Midi-Bleistiftrock aus Spitze oder schwarzem Leder.

Abend-Version 1: klassisch-androgynes Understatement


In dieser Version wird die hellblaue Bluse einfach mit einem schwarzen Damen-Smoking kombiniert. Und zwar in die Hose eingesteckt, ganz klassisch. So wird der Smoking zwar nicht gala-gerecht, aber zumindest elegant gestylt.

Das passt dazu: spitze Pumps und – wenn Sie der Stiltyp dafür sind – ein Statement-Collier im Ausschnitt. Wenn Sie noch mehr Androgynität addieren möchten und etwas mutig sind, dann greifen Sie zu silbernen Slip-ons statt Pumps und lassen sämtlichen anderen Schmuck einfach weg. Eine schlichte, eckige, silberne Clutch dürfen Sie dennoch tragen.

Abend-Version 2: streng-feminines Wechselspiel

In dieser Version tragen Sie eine schmale 7/8-Brokathose mit rot-basiertem Web-Muster oder mit metallischen Effekten, stecken die hellblaue Bluse in den Bund und addieren entweder den Smoking-Blazer oder den roten Samtblazer.

Dazu kommen schwarze Pumps zum Einsatz. Toll dazu wäre zudem ein Collier mit rubinroten Steinen im Ausschnitt.

In einer Abwandlung dieses Outfits können Sie die Brokat-Hose gegen eine weite Palazzo- oder Pyjama-Hose aus Seide ersetzen. Auch hierbei sollte aber das Muster zumindest hellblaue Akzente beinhalten, damit eine farbliche Verbindung entsteht. Zu diesen femininen Seidenhosen passen Pumps oder Sandaletten in Metallic-Farbe ausgezeichnet.

Abend-Version 3: feminin-sexy mit Stilbruch

In dieser Variante tragen Sie die hellblaue Bluse einfach zu einem Statement-Rock und addieren Abendschuhe, XXL-Collier und Luxus-Clutch dazu. Als Rock für diese Variante kommen entweder ein weit schwingender Midi-Seidenrock mit Muster und metallischen Elementen, ein Midi-Plisseerock aus Metallic-Material oder ein scharf geschnittener Bleistiftrock aus schwarzer Spitze sowie schwarzem, feinem Nappaleder infrage.

Die Schuhe müssen in dieser Version sehr elegant und sexy sein, also beispielsweise spitze Lack-Pumps oder metallische Fesselriemchen-Stilettos. Es funktionieren aber auch sehr sexy Schnür-Stiefeletten mit spitzer Kappe und schmalem Absatz.

Die Outfit-Formel für die Party

Helblau kann mit Juwelenfarben, Schwarz, Silber und Gold zum Abend-Outfit kombiniert werden - Modeflüsterin

Smoking-Blazer ODER roter Samtblazer
+
hellblaue Bluse
Outfits mit hellblauer Bluse - Modeflüsterin

+
Smoking-Hose ODER 7/8-Brokat-Hose ODER Seiden-Palazzo-/Pyjama-Hose ODER Midi-Seiden-/ Plissee-Rock ODER Spitzen-/Leder-Bleistiftrock
+
spitze Lack-Pumps ODER  Metallic-Stilettos ODER spitze Schnür-Stiefeletten

Gerade bei den abendlichen Looks muss die hellblaue Bluse mit viel Glamour aufgeladen werden. Ich gebe aber zu: Ein Stilbruch ist in dieser Variante unausweichlich. Und dazu müssen Sie der richtige Stiltyp sein. Ich selbst könnte beispielsweise die Varianten mit romantisch-femininen Details kaum tragen. Und würde mich wahrscheinlich nur im Lederrock oder im Damensmoking – allerdings durchaus mit metallischen Accessoires – wirklich wohl fühlen.

Inwieweit die hier dargestellten Outfit-Variationen also für Sie relevant sind, können nur Sie selbst entscheiden. Ich denke aber, es ist klar geworden, dass selbst eine ganz “normale” hellblaue Businessbluse höchst wandelbar ist. Und dass sie auf jeden Fall zu mehreren Anlässen ein angemessener Kombipartner sein kann.

Wenn Sie also Ihre nächste Capsule Wardrobe zusammenstellen, beispielsweise für die Freizeit oder für abendliche Unternehmungen, dann sehen Sie doch einfach mal nach, ob Sie für Ihre Businessblusen darin Verwendung finden. Vielleicht erleben Sie eine positive Überraschung und kommen auf Kombinationen, an die Sie noch gar nicht gedacht haben.

Und noch ein Tipp zum Abschluss: Die oben gezeigten Outfit-Varianten funktionieren auch mit weißen und schwarzen Blusen hervorragend- auch wenn Sie dann die Farb-Kombinationen leicht verändern müssen.

Welche Outfit-Variante gefällt Ihnen am besten? Welche würden Sie gerne einmal ausprobieren? Und haben Sie vielleicht noch andere Abwandlungen der obigen Outfit-Formeln, die Sie hier ergänzen wollen? Ich freue mich darauf!

Erfahren Sie jetzt die 5 Geheimnisse stilvoller Frauen!

5 E-Mails. 5 Aha-Effekte. Und weitere kostenlose Stil- und Figur-Tipps frisch aus dem Modeflüsterin-Newsletter. Jetzt auf die VIP-Liste hüpfen!

Vielen Dank! Sehen Sie jetzt in Ihr Postfach. Dort wartet eine Bestätigungs-E-Mail auf Sie. Bitte klicken Sie den Link darin an, damit ich Ihnen die gewünschten Informationen senden darf.