Outfit-Analyse: Romantischer Stil

Moodboards sind ein wirklich guter Weg, wenn Sie sich über Ihren Stil klarer werden wollen. Sie helfen zu reflektieren, welche Persönlichkeitsmerkmale Sie mit Mode ausdrücken möchten und wie Sie diese Wünsche modisch umsetzen. Wenn Sie also auf Ihrer Stilreise weiterkommen wollen, dann lautet meine Empfehlung: Erstellen Sie ein Moodboard!

Die Schwierigkeit dabei: Wie interpretieren Sie Ihre Bilder-Collage? Das ist nämlich gar nicht so einfach. Wäre da nicht der Mode-Workshop „Moodboards interpretieren“. Im Kurs haben die Teilnehmerinnen Methoden kennengelernt, wie sie ihr ganz persönliches Moodboard auswerten. Spannende Selbsterkenntnisse inklusive.

Wie gut das funktioniert, zeige ich Ihnen heute anhand eines Outfits, das während des Moodboard-Workshops entstanden ist.

Sie möchten diesen Beitrag vollständig lesen?

Bitte loggen Sie sich hier ein.

Oder besuchen Sie die Modeflüsterin-Akademie. Hier lernen Sie als Frau über 40, wie Sie Ihren Stil finden, sich vorteilhaft kleiden und Ihren perfekten Kleiderschrank aufbauen. Damit Sie vor dem Spiegel glücklich sind.

Modeflüsterin-Akademie - Stil für starke Frauen über 40