Basics aufpeppen - stylische Outfits kombinieren

Wie Sie wissen, bin ich eine Verfechterin von zeitlosen Mode-Basics und dem Easy Chic. Denn Mode-Klassiker sind das Fundament einer stilvollen Grundgarderobe. Fern von Trends und in hoher Qualität sind sie die Arbeitstiere in Ihrem Kleiderschrank, die sich auf vielfältige Art immer wieder neu kombinieren lassen. Doch Outfits, die ausschließlich aus solchen zeitlosen und meist recht schlichten Kleidungsstücken bestehen, können schnell langweilig wirken. Daher habe ich heute insgesamt 6 Methoden für Sie, wie Sie Ihre Basics aufpeppen und damit Ihre Outfits stylischer gestalten.

Kein Wunder, dass mich schon einige Leserinnen gefragt haben, wie sie ihre Looks aus Basics aufpeppen und irgendwie interessanter und zeitgemäßer gestalten können. Denn viele Frauen, die auf Qualität von Kleidung setzen und daher in hochwertige, zeitlose Basics investieren, haben mit der Zeit überwiegend schlichte Schnitte und einfarbige Kleidungsstücke im Schrank. So entsteht schnell das Problem, dass ihr Look zu langweilig erscheint. Das muss aber gar nicht so sein.

Also habe ich einmal genauer analysiert, warum die Stilvorbilder unserer Zeit auch in klassischen Basics immer top gestylt aussehen. Dabei habe ich 6 grundsätzliche Methoden identifiziert, mit denen auch Sie Ihre Mode-Basics aufpeppen können – mit nur wenigen Kunstgriffen. Heute stelle ich Ihnen diese sechs Fashion-Tricks vor.

Und dann gilt: Langweilige Outfits waren gestern! Stattdessen werden Sie die sechs besten Methoden der Stil-Profis kennen, wie Sie Ihren Alltags-Look aus zeitlosen Basics in Sekundenschnelle interessanter machen.

Nutzen Sie Ihre zeitlosen Basics als leere Leinwand für zeitgemäße Stilaussagen!

Ich betrachte zeitlose, schlichte Basics, beispielsweise eine Jeans, eine schwarze Hose, ein weißes Hemd, ein T-Shirt oder einen klassischen Blazer, als eine Art leere Leinwand. Diese Kleidungsstücke, die Sie in einer für Ihren Figurtyp optimalen Silhouette besitzen sollten, bereiten Ihren Körper auf Ihre Stil-Aussage vor.

Darauf setzen Sie dann einen oder wenige Akzente, die für Ihre ganz individuelle Ästhetik sprechen. Dabei gibt es im Prinzip sechs typische Methoden, wie Sie solche Akzente herstellen, die Ihren Look sofort in den Stil-Himmel befördern. 

Sie möchten diesen Beitrag vollständig lesen?

Bitte loggen Sie sich hier ein.

Oder besuchen Sie die Modeflüsterin-Akademie. Hier lernen Sie als Frau über 40, wie Sie Ihren Stil finden, sich vorteilhaft kleiden und Ihren perfekten Kleiderschrank aufbauen. Damit Sie vor dem Spiegel glücklich sind.

Modeflüsterin-Akademie - Stil für starke Frauen über 40


Das sind sie nun, die sechs Methoden, wie Sie Outfits aus zeitlosen Basics interessant und stilvoll machen. Das Allerwichtigste kommt – wie so oft – zum Schluss: Egal für welchen Stil-Tipp oder welche Kombination an Tipps Sie sich entscheiden und egal wie groß Ihr Budget ist – ein gepflegter Zustand, sowohl Ihres Körpers, als auch Ihrer Kleidung, gehört zu einem stilvollen Auftritt im Easy Chic immer dazu!

Denn lässig bedeutet auf keinen Fall nachlässig. Frisch gewaschene und gebügelte Kleidung in tadellosem Allgemeinzustand, glänzende Haare, gut eingecremte Haut, gut in Form gebrachte Augenbrauen und frisch manikürte Nägel ergeben – zusammen mit einem sinnlichen Duft – immer einen unvergesslichen Eindruck. Die Wirkung von liebevoller Pflege auf Ihr Selbstwertgefühl ist ohnehin unschlagbar!

Haben Sie zu diesen sechs “Sofort-Schick-Methoden” für zeitlose Basics eine Ergänzung oder weitere Tipps? Ich freue mich, wenn Sie Ihre Erfahrungen hier mit den Leserinnen teilen!