Mode-Trick „Kontrast-Treppe“: Wie sich Ihr Farbtyp mit grauen Haaren verändert…

Mode-Trick „Kontrast-Treppe“: Wie sich Ihr Farbtyp mit grauen Haaren verändert…

…und Sie trotzdem Ihre Farben weitertragen können
Diese Frage erreicht mich häufig: Welche Farben kann ich noch tragen, wenn meine Haare grau werden? Das Gleiche könnten Sie sich auch fragen, wenn Sie Ihre Haarfarbe stark verändert haben – beispielsweise von dunkel zu blond oder umgekehrt. In allen Fällen verändert sich das Kontrast-Level Ihres Farbtyps. Wenn sich aber Ihr Farbtyp mit grauen Haaren ändert, dann müsste sich auch Ihr Farbenspektrum anpassen. Bedeutet das, dass Sie sich von all den wunderschönen Kleidungsstücken trennen müssen, die jetzt farblich nicht mehr zu Ihnen passen?

Weiterlesen
Welches Blau steht dem Herbsttyp? Und wie kombinieren Sie es?

Welches Blau steht dem Herbsttyp? Und wie kombinieren Sie es?

Pünktlich zum Herbst erreichte mich gleich mehrmals diese Frage: Steht dem Herbsttyp überhaupt Blau? Wenn ja: Welches Blau steht dem Herbsttyp? Und wie sollten diese Blautöne für den Herbsttyp am besten kombiniert werden? Vielen Herbst-Farbtypen wird bei der Farbberatung von Blautönen abgeraten. Zu unrecht. Denn der Herbsttyp sollte zwar kalte Blautöne meiden, kann sich jedoch gleich in drei Blau-Farbwelten pudelwohl fühlen. Es besteht also gar kein Grund, bei den Farben Ihrer Basisgarderobe auf Blau zu verzichten!

Weiterlesen
Outfit-Analyse: Ein puristisches Outfit für Wintertypen und eine Fashion-Formel für Purismus

Outfit-Analyse: Ein puristisches Outfit für Wintertypen und eine Fashion-Formel für Purismus

Schon wieder eine starke Frau! Das dachte ich, als ich den Bericht über Carolin Sangha in der Zeitschrift Myself (Ausgabe 4/2013) las. Diese Frau ist nicht nur eine erfolgreiche Möbel-Designerin, sondern hat auch modisch offensichtlich ihren Stil gefunden. Fern vom angesagten Muster-Mix, opulenten Inszenierungen oder anderen, aufwändig gestylten Fashion-Trends präsentiert sie sich in einem schlichten Drei-Farben-Look aus klarem Gelb, dunklem Blau und reinem Weiß. Als Winter-Farbtyp weiß sie, dass klare Farben und starke Kontraste ihr gut stehen. Das Outfit überzeugt aber nicht nur durch Farb-Harmonie, sondern vor allem durch schlichte Formen und die Konsequenz, mit der alles Überflüssige aus dem Gesamtbild verbannt wird. So sieht moderner Purismus aus, der Spaß macht.
Carolin Sangha beweist mit ihrem Outfit, dass ein puristischer Look nicht immer in neutralen Basis-Farben gehalten sein muss. Auch typgerechte kräftige Farben haben ihre Daseinsberechtigung, wenn sie in einfache Formen gegossen werden. Jedes Kleidungsstück, das sie trägt, ist schnörkellos. Gemeinsam entfalten die drei Basics mithilfe eines Farb-Konzeptes im Colour-Blocking-Stil ihre besondere Wirkung. Und so funktioniert es:

Weiterlesen
Fashion-Fahrplan: Erstellen Sie ihre persönliche Farben-Landkarte!

Fashion-Fahrplan: Erstellen Sie ihre persönliche Farben-Landkarte!

Kennen Sie das? Sie gehen Einkaufen, um Ihre Basisgarderobe mit einem schwarzen T-Shirt aufzustocken und kommen mit einem türkis gemusterten Exemplar zurück. Dabei sind Sie doch ansonsten so zielstrebig. Wie kann das nur passieren, dass Sie plötzlich zur falschen Farbe greifen? Ganz einfach: Die Modewelt ist ein Dschungel der Verlockungen. Im Dickicht der Farben, Formen und Stile kann man sich leicht verirren.
Wie immer, wenn es unübersichtlich wird, versuche ich durch systematische Planung eine Ordnung zu schaffen, die es mir erlaubt, auf Kurs zu bleiben – insbesondere, wenn so viele reizvolle Ablenkungen am Wegesrand lauern. Falls Sie beim farblichen Aufbau Ihrer Basisgarderobe auch noch ein bisschen Orientierung gebrauchen könnten, habe ich hier für Sie einen Vorschlag: Erstellen Sie doch einfach Ihre persönliche Farben-Landkarte! Das Formular, dass ich für Sie vorbereitet habe, hilft Ihnen dabei, die Basis- und Akzentfarben Ihrer Grundgarderobe festzuhalten und diese figürlich vorteilhaft zu platzieren.

Weiterlesen