Stilreise für Frauen über 50, 60 und darüber - mit der MOdeflüsterin-Fashion-Formel

  • Sind Sie eine Frau, die nicht mehr ganz jung und auch nicht mehr ganz schlank ist?
  • Eine Frau, die sich dennoch – oder gerade deshalb? – schick anziehen und attraktiv aussehen möchte?
  • Wollen Sie nicht wie irgendeine andere Frau aussehen, sondern modisch ganz bei sich selbst – Ihrer eigenen Stil-Persönlichkeit – ankommen?
  • Wollen Sie endlich Mode und Stil richtig verstehen – mit detailliert und analytisch aufbereitetem Modewissen?
  • Haben Sie Lust, dieses Ziel beherzt und konsequent anzugehen?

Sind Sie eine solche Frau?

Dann lesen Sie weiter…

Denn in diesem Beitrag geht es darum, wie Sie Ihre Stilreise gestalten, um Ihr ganz individuelles Mode-Glück zu finden.

Ein Glück, das für Ihr ganzes (Mode-)Leben reicht.

Eine Stilreise für Frauen, die es wirklich wissen wollen

Wenn Sie sich in der obigen Beschreibung wiederfinden, dann habe ich die Kurse der Modeflüsterin-Fashion-Formel für Sie entworfen.

Stilreise für Frauen - Der Weg zum guten Stil

Denn die Kurse bauen auf einem ganz klaren System auf, bieten analytisch und detailliert aufbereitetes Modewissen und führen Sie Schritt für Schritt zum Mode-Glück.

Insgesamt sind es vier Schritte, die Sie auf Ihrer Stilreise zurücklegen sollten.

Heute möchte ich mit Ihnen diese Reiseroute abschreiten und Ihnen eine Vorstellung davon geben, warum die einzelnen Schritte wichtig sind – und Sie möglichst keinen davon auslassen sollten.

Kommen Sie mit auf eine kleine virtuelle Stilreise?

Schritt 1 Ihrer Stilreise: Wie werden Ihre Mode-Träume wahr?

stilreise schritt 1
Nichts kann Realität werden, was nicht zuvor als Traum existierte. Dann von einem Traum zu einer Vision wird. Und schließlich in konkrete Ziele gegossen wird, die umsetzbar sind.

Fast alle großen Errungenschaften der Menschheit entstanden auf diese Weise.

Warum sollte es in der Mode anders sein?

Sie haben Modeträume. Träume, die Ihnen gar nicht bewusst sind.

Oder Träume, die Sie sich sofort selbst versagen, wenn sie in Ihren Gedanken auftauchen – zu weit scheinen sie von der Realität entfernt zu sein. Oder Träume, die Sie nicht ausleben können, da Sie schlichtweg nicht wissen, wie Sie diese in Ihr Leben bringen könnten.

Diese Träume sind wichtig. Sie führen Sie zu sich selbst, Ihren innersten Wünschen.

Ihre Modeträume sind ein Zeichen Ihrer Sehnsucht nach Mehr – mehr Schick, mehr Attraktivität, mehr Allure. Die Sehnsucht nach dem stilvollen Auftritt, mit dem Sie zeigen, wer Sie sind.

Vielleicht sind Ihre Traumbilder noch wage. Aber spürbar.

Das führt uns zum ersten Schritt Ihrer Stilreise:

Erkennen Sie Ihre Modeträume, entwickeln Sie daraus eine Vision, wer Sie modisch wirklich sind und übersetzen Sie diese Vision in möglichst konkrete, reale Stil-Facetten!

Es geht darum, Ihre Modeträume in Ihre modische Realität zu überführen.

Genau das machen Sie in der Modeflüsterin-Stil-Formel.

stilreise Schritt 1: den Stil finden

In der Stil-Formel habe ich eine Vorgehensweise entwickelt, die es Ihnen erlaubt, ausgehend von Ihren Modeträumen Ihre Stil-DNA zu definieren und dann einen ganz konkreten Signature-Look abzuleiten.

Lese-Tipp: Outfits nach der Modeflüsterin-Moodboard-Methode

Die Modeflüsterin-Moodboard-Methode, die ich Ihnen in der Stil-Formel vorstelle, ist eine der Möglichkeiten, mit der Sie Ihren Signature-Look entwickeln können.

Sie sind neugierig, welche Looks auf Basis dieser Methode entstanden sind? Dann finden Sie hier einige Beispiele (teilweise nur für Leserinnen mit Bibliotheksausweis zugänglich):

Stiltyp elegant, feminin, sexy

Stilresie - Zitate einer teilnehmerin aus der Mdoeflüsterin-Stil-Formel

Die Erfahrung zeigt:

Wenn Sie sich auf diesen Prozess einlassen, wird gerade dieser erste Schritt zum Mode-Glück eine der faszinierendsten Etappen auf Ihrer Stilreise sein.

Nicht selten höre ich von Kursteilnehmerinnen, dass sie mit der Vorgehensweise in der Stil-Formel Einsichten erlangt haben, die weit über das Modische hinausgehen und sie auch persönlich weiterbringen.

Beispiel: Welche Farbe verknüpfen Sie mit Ihrer Persönlichkeit?

Farbe ist nur eine – wenn auch sehr wichtige – Stil-Dimension Ihrer Stil-Persönlichkeit.

Spätestens wenn Sie die „Farbenlehre für Mode“ gelesen haben (falls nicht: unbedingt nachholen!), wissen Sie, dass Farben bestimmte Assoziationen, Eigenschaften und Stimmungen mitbringen.

Das heißt, Sie können Farben dazu nutzen, eine bestimmte persönliche Eigenschaft auszudrücken, die Ihnen in der jeweiligen Situation wichtig ist. Sie können Ihre Wirkung auf andere durch Farben beeinflussen, die Sie tragen.

Dabei sind es sowohl einzelne Farben als auch die Kombination von Farben, die bestimmte Wirkungen erzeugen.

Stilreise Schritt 1: So setzten Sie Farben für Ihre Stil-Persönlichkeit ein

Die zwei Blusen wirken aufgrund ihrer unterschiedlichen Farbigkeit völlig anders. Wie würden Sie die Eigenschaften der zwei verschiedenen Frauen beschreiben, die diese Blusen tragen? Und warum?

 

Sie können sicherlich erahnen, dass nicht nur Farben, sondern auch weitere modische Details für Sie sprechen: Farben, Muster, Stoffe, Schnitte, bestimmte Kleidungsstücke und Accessoires erzählen eine Geschichte über Sie.

Das funktioniert übrigens immer – auch, ohne dass Sie etwas dazu tun.

Besser ist es, diese Wirkung zu steuern, die Stil-Dimensionen zu beherrschen und ganz bewusst für Ihr Modeleben einzusetzen. Und zwar dafür, wer Sie wirklich sind und wie Sie sich anderen zeigen möchten.

In der Stil-Formel lernen Sie genau das: Wie Sie Ihre Persönlichkeit in Stil übersetzen.

Schritt 2 Ihrer Stilreise: Wie bringen Sie Ihren Stil in Form?

stilreise schritt 2Im ersten Schritt zu Ihrem Mode-Glück werden Sie sich ganz häufig dabei ertappt haben: Kaum haben Sie einen Modetraum identifiziert, taucht sofort eine weitere Frage auf.

Es ist eine Frage, die viel zu viele Frauen so sehr beschäftigt, dass sie darüber ganz vergessen, den ersten, wichtigsten Schritt zu gehen.

Es ist eine Frage, die viele Frauen davon abhält, ihren Modetraum zu leben.

Es ist eine Frage, die wie ein Filter im Kopf wirkt und Ihre Modeträume sogar verhindern kann, bevor sie noch richtig greifbar werden…

Die Frage lautet:

  • Kann ich das mit meiner Figur überhaupt tragen?

Das Bewusstsein der eigenen körperlichen Unzulänglichkeit ist bei vielen Frauen so präsent und so stark, dass es der Hauptgrund ist, warum sie ihren Stil nicht ausleben.

Dabei hat es einen guten Grund, warum die Stil-Formel der erste Schritt zum Mode-Glück ist – und warum im Kurs überhaupt nicht über das Thema Figur gesprochen wird:

Stil ist immer wichtiger als Figur-Optimierung!

Ja, Sie lesen richtig: Sie können – und dürfen und sollten! – Ihren Stil ausleben und müssen dabei gar nicht auf Ihre Figur achten.

Nun gut, dafür benötigen Sie etwas Mut und Selbstbewusstsein. Aber das geht. Das zeigen mutige Frauen, wie beispielsweise Susi aka Texterella.

Lese-Tipp: Ihre beste Zeit für guten Stil ist jetzt!

Lesen Sie das Interview mit einer Frau, die Ihren eigenen Stil hemmungslos auslebt – und figürliche Überlegungen zur Nebensache macht: Susi aka Texterella, Bloggerin und frisch gebackene Buchautorin, die neulich hier zu Gast war.

beste Zeit für guten Stil

 

Sie sehen, das ist durchaus eine Möglichkeit, mit Mode umzugehen – und nicht die schlechteste. Sie können Ihren Stil einfach konsequent durchziehen und die Schultern zucken, wenn es um Ihre Figur geht.

Sie können sich aber auch dazu entscheiden, beides zu vereinen: Ihren Stil und Ihre Figur.

Das führt Sie zu Schritt 2 der Fashion-Formel:

Lernen Sie, wie Sie Ihre Stil-DNA in figürlich vorteilhafte Looks gießen! Sodass Ihr Stil eine Form bekommt, die Ihrem Körper schmeichelt.

Modeflüsterin-Figur-Formel: von Körperfrust zu Modelust

In der Modeflüsterin-Figur-Formel erfahren Sie, wie Sie die einzelnen Stil-Dimensionen dazu einsetzen, um Ihre Figur proportional auszugleichen. Sodass Sie harmonisch und ausgeglichen wirkt.

Denn was wir bei einer Figur wahrnehmen, ist nicht so sehr das absolute Gewicht oder die absoluten Maße, sondern das Zusammenspiel dieser Größen in der Gesamtansicht des Körpers: die Proportionen.

Proportionen lassen sich optisch beeinflussen. Das ist ein bisschen wie Zauberei. Sie lassen andere einfach das sehen, was Sie wollen – und anderes verschwinden.

Stilreise - Zitat zur Figur-Formel

Das Schöne dabei:

Jede Stil-Dimension, die Sie zuvor in der Stil-Formel dazu genutzt haben, um Ihren Stil zu definieren, können Sie jetzt dazu einsetzen, die figürliche Wirkung Ihres Looks zu steuern:

Farben, Muster, Stoffe, Schnitte, bestimmte Kleidungsstücke und Accessoires helfen Ihnen dabei, Ihre Traumfigur zu erschaffen.

Merken Sie, wie daraus ein wunderbar logisches Zusammenspiel wird?

Beispiel: Wie Sie Ihre Figur mit Farben optimieren

Um beim obigen Beispiel zu bleiben, können Sie „Ihre“ Farben dazu einsetzen, den gewünschten proportionalen Ausgleich herzustellen:

Denn die Wirkung von Farben kann Körperzonen betonen oder ausblenden. Breiter oder schlanker erscheinen lassen. Optisch verlängern oder verkürzen.

Es kommt nur darauf an, nach welcher Systematik Sie „Ihre“ besten Farben auf Ihrem Körper platzieren.

Stilreise Schritt 2: So optimieren Sie mit Farben Ihre Figur

Die Farben werden in diesen drei Outfits völlig unterschiedlich platziert. Können Sie erkennen, wie sich dadurch die wahrgenommenen Proportionen deutlich verändern?

 

In der Modeflüsterin-Outfit-Formel lernen Sie alles, was Ihre Figur zur Traumfigur macht: Wie Sie die Stil-Dimensionen in allen Ausprägungen für alle möglichen Figur-Ziele einsetzen können.

Dazu habe ich das Modeflüsterin-Proportionen-Modell© entwickelt – eine Systematik zur Figur-Optimierung, die weit über die üblichen Figurtypen hinausgeht. Denn es beruht nicht auf starren Stereotypen, sondern auf der Einzigartigkeit Ihres Körpers.

Es ist ein System, das Sie vom Erkennen Ihrer individuellen Proportionen über die Definition Ihrer Figur-Ziele bis hin zu den passenden Methoden führt, wie Sie Ihre Figur-Ziele erreichen können.

Der Kurs ist ein riesiger Werkzeugkasten voller Möglichkeiten. Voller ganz konkreter Vorschläge, die Sie umsetzen können.

Möglichkeiten, wie Sie Ihren Stil mit Ihrem Körper in Einklang bringen.

Schritt 3 Ihrer Stilreise: Wie werden Sie zur Styling-Queen?

stilreise schritt 3An dieser Stelle wissen Sie bereits sehr viel über sich selbst, Ihren Stil, Ihren Körper und viele Möglichkeiten, wie Sie beides am besten zusammenbringen.

In Schritt 3 der Fashion-Formel, der Outfit-Formel, geht es folglich darum:

Zaubern Sie aus Ihren Stil-Facetten eine gelungene Komposition für alle Anlässe in Ihrem Leben! Immer und immer wieder!

Jetzt geht es darum, die Einzelteile Ihres Stils und das, was Sie für sich als figürlich vorteilhaft herausgefunden haben, immer wieder in wechselnden Kombinationen zusammenzusetzen.

Damit Sie (fast) unendlich viele, tolle Looks gestalten können – Looks, bei denen alles zusammenpasst und die Ihren Stil spiegeln.

Outfits zusammenzustellen ist wie das Spiel mit einem Kaleidoskop:

Sie befüllen Ihr Kaleidoskop mit Ihren Stil-Facetten und figur-optimierenden Details, schütteln kräftig und schon fallen sie auf ihren Platz. Ganz zufällig ergibt sich daraus immer wieder ein wunderschönes Mosaik.

Nur dass Sie diesen Prozess nicht dem Zufall überlassen.

Ganz im Gegenteil:

In der Modeflüsterin-Outfit-Formel lernen Sie einen Prozess kennen, mit dem Sie Outfits erstellen können, bei denen alles zusammenpasst. Bei denen alle Kleidungsstücke und Accessoires auf ihren Platz fallen, sodass ein wunderschönes Zusammenspiel entsteht.

Damit Sie möglichst viele Varianten Ihres Stil-Mosaiks aus dem Arm schütteln können.

Modeflüsterin-oufit-Formel - So stylen Sie Ihren Traumlook!

Dabei nutzen Sie die Gestaltungsprinzipien der visuellen Ästhetik.

Um visuelle Ästhetik zu erzeugen, werden gestalterische Elemente so angeordnet, dass daraus ein harmonisches Ganzes und ein interessantes Design entsteht.

Und jetzt raten Sie einmal, welche Elemente dies wohl sein mögen?

Ganz zufällig sind es die Stil-Dimensionen, die Sie als visuelle Elemente für Ihre modische Gestaltung einsetzen können.

Überrascht Sie das?

Und so sind es wieder einmal Farben, Muster, Stoffe, Schnitte, Kleidungsstücke und Accessoires, die Sie auf bestimmte Weise – und nach bestimmten Gestaltungsregeln – anordnen können, um daraus Ihr ganz individuelles Styling zu entwickeln.

In der Modeflüsterin-Outfit-Formel erhalten Sie dazu eine Formel-Sammlung für Outfits, das Modeflüsterin-Outfit-Schema und einen 1-2-3-Prozess für gelungene Outfits, den Sie nach Ihren Vorlieben abwandeln können.

Beispiel: Welche Farben können Sie ansprechend kombinieren und warum?

Für die Stil-Dimension Farbe bedeutet das, dass Sie sich jetzt damit beschäftigen, wie Sie Ihre Farben in einem Look zu einem stimmigen Ganzen zusammensetzen.

Sie lernen, welche Ihrer Farben überhaupt zusammenpassen und warum.

Wie viele Farben mit welchen Eigenschaften Sie dazu einsetzen, um genau Ihren Look „rund“ zu machen.

Sie erfahren, wie Sie Ihre Farben am besten kombinieren, um genau die Dosis an Ruhe oder Spannung zu erzeugen, die zu Ihrer Stil-Persönlichkeit passt.

Und wie Sie die Farben so komponieren, dass sich genügend Harmonie, aber auch genügend interessante Kontraste ergeben, die einen Look erst besonders machen.

Stilreise Schritt 3: Wie kombinieren Sie Farben, sodass sich ein harmonischer Look ergibt?

Diese beiden Outfits sind harmonisch und bestehen aus den gleichen Farben: Rot und Schwarz. Alles passt zusammen. Dennoch entstehen zwei unterschiedliche Wirkungen. Welcher Look wirkt spannender und warum?

Lese-Tipp: Der Farbklammer-Trick

Kennen Sie schon das Prinzip der Farbklammer? Falls Sie Club-Mitglied mit Bibliotheksausweis sind, können Sie hier nachlesen, wie Sie Ihren Look mit diesem einfachen Trick entscheidend verbessern.

Farbklammer - Wie Sie Farben im Look besser kombinieren - Modeflüsterin

 

Kurz und gut:

Nachdem Sie die Modeflüsterin-Outfit-Formel belegt haben, werden Sie zu jedem Kleidungsstück oder Accessoire, das Ihrem Stil entspricht, gleich mehrere gelungene Outfits kombinieren können.

  • Sie werden Looks mit unterschiedlichem Eleganz-Level und für verschiedene Saisons zusammenstellen können.
  • Sie werden wissen, wie ein Muster-, Material- oder Stil-Mix gelingt.
  • Sie werden wissen, wie Sie Ihren Look mit Schuhen, Taschen und weiteren Accessoires vorteilhaft ergänzen.

Aber am wichtigsten:

  • Sie werden lernen, mit Mode zu spielen. Sie werden die Lust am Experimentieren entdecken.

Denn auch das ist eine Tatsache:

Es ist noch keine Stylistin vom Himmel gefallen. Gutes Styling braucht nicht nur das Wissen, das Sie in Stil-, Figur- und Outfit-Formel sammeln, sondern auch Übung, Übung, Übung…

Nicht zuletzt deshalb ist die Modeflüsterin-Outfit-Formel auch der Kurs für fortgeschrittene Stilreisende. Es ist eine Art Mode-Labor geworden – voller Versuchsanordnungen, die Sie zu Ihren besten Looks führen.

Wenn Sie hier angekommen sind, spüren Sie bereits eine gewisse Leichtigkeit des modischen Seins – ein wunderbares Gefühl, dem Sie auf Ihrer Route weiter folgen werden.

Schritt 4 Ihrer Stilreise: Wie wird aus einer Mode-Schwalbe der Stil-Sommer für Ihren Kleiderschrank?

stilreise schritt 4Jetzt kennen Sie Ihren Stil. Ihr Modetraum ist Realität geworden.

Sie wissen, wie Sie Ihre Figur am besten kleiden. Ihre Traumfigur ist Realität geworden.

Sie können Ihren Stil versiert in wechselnde, gelungene Outfits umsetzen. Ihr Traumlook ist Realität geworden.

Was fehlt noch?

Sie benötigen ein System, wie Sie Ihren Stil, Ihre figur-optimierten Outfits und Ihr bestes Styling in einen Kleiderschrank voller Lieblingsteile umwandeln!

Einen Kleiderschrank, in dem möglichst viel zusammenpasst. Aus dem Sie dutzende von Outfits zusammenstellen können und der es Ihnen erlaubt, zu jedem Anlass in Ihrem Leben stilvoll und attraktiv gekleidet zu sein.

Das bringt mich auf unserer Route zum vierten und letzten Schritt der Fashion-Formel: zur Modeflüsterin-Kleiderschrank-Formel.

Modeflüsterin-Kleiderschrank - so bauen Sie sich den perfekten Kleiderschrank voller Lieblingsteile auf

Im diesem Kurs kommt alles zusammen, was Sie über sich und Ihren Stil gelernt haben: Jetzt werden Sie sich Ihren perfekten Kleiderschrank aufbauen.

Und Sie werden Methoden kennenlernen, wie Sie ihn über Jahre hinweg aktuell halten. Auch wenn sich Ihr Stil einmal verändert – oder Ihre Figur.

Aber das ist dann eine andere Geschichte, die ich Ihnen in einem nächsten Semester der Modeflüsterin-Akademie erzählen werde…

Am Ziel Ihrer Stilreise…

Jetzt denken Sie einfach daran, wenn Sie auf Ihrer Stilreise am Ziel angekommen sind:

Wie Sie vor Ihrem perfekten, ordentlich sortierten und überschaubaren Kleiderschrank stehen und auf all Ihre Lieblingsstücke blicken:

Alles ist tragbar, alles passt vielfach zusammen, alles lässt Sie einfach nur toll aussehen.

Stellen Sie es sich vor: wie es sich anfühlt, Ihr wahres Mode-Glück.

Wann starten Sie Ihre Stilreise zum Mode-Glück?

Sie sehen, dass es kaum möglich ist, einen der vier Schritte auf Ihrer Stilreise auszulassen.

Die beschriebenen vier Meilensteine müssen Sie passieren, um wirklich in Ihrer eigenen Stilwelt anzukommen. Sie bauen aufeinander auf – kein Meilenstein wäre ohne den vorhergehenden zu erreichen.

Die Stil-Dimensionen sind wie ein roter Faden, der sich durch diesen Weg zieht. Sie geben Ihnen die nötige Orientierung auf Ihrer Reise.

Dazu kommen Systeme, Modelle und Formeln, die ich für Sie entwickelt habe, um Ihnen die nötigen Brücken und Haltegriffe zu bauen.

Den Weg zu Ihrem Mode-Glück kann ich Ihnen vorzeichnen. Auch kann ich Sie dabei an die Hand nehmen. Gehen müssen Sie ihn jedoch selbst.

Wo stehen Sie gerade auf Ihrer Stilreise?

Wann starten Sie?

Nur zweimal pro Jahr, vom 1. bis 7. März und vom 1. bis 7. September öffnet die Modeflüsterin-Akademie zur Einschreibung. Lassen Sie sich auf die Warteliste setzen!

Sind Sie dabei?

Alles, was Sie über Farben in der Mode wissen müssen!

Hüpfen Sie jetzt auf meine VIP-Liste und erhalten Sie meine kostenlosen Stil- und Figur-Tipps direkt in Ihr Postfach - inklusive Ihr persönliches Exemplar der "Farbenlehre für Mode"!

Du hast dich erfolgreich angemeldet!